You are here

Lass Farbe sprechen — Zeig es mit Exberry® Violet

Farbe spielt eine wesentliche Rolle im Marketing und Vertrieb, aber auch beim Verzehr oder Kauf von Lebensmitteln und Getränken. Farbe weckt Gefühle und Emotionen, macht Lebensmittel appetitlich und ruft Erwartungen an den Geschmack hervor. Soziale Medien verstärken die Bedeutung von Farbe. Mehr und mehr Menschen fotografieren ihre leckeren und gutaussehenden Speisen und teilen diese und die damit verbundenen Emotionen mit der ganzen Welt.
So bleibt auch 2018 Farbe der ausschlaggebende Faktor für den Kauf von Lebensmitteln und Getränken. Dieses Jahr sticht eine Farbe besonders hervor: Violet.

 

Warum Violet?

Der richtige Farbton, ob Violet, Lila-, Magenta oder Pflaume, hat die Kraft jedes Lebensmittel oder Getränk besonders und faszinierend zu machen. Aber hier geht es nicht allein um Schönheit. Der Gehalt von Phytonährstoffen in violetten Früchten und Gemüse ist das, wonach gesundheitsbewusste Konsumenten suchen. Und dieser Trend wächst weiter. Zusätzlich zu den ernährungsbedingten Vorteilen violetter Produkte wird dieser Farbton in der Psychologie als aufmunternd, beruhigend und stimulierend bezeichnet.

Und nicht nur wir preisen Violet an: Das Farbinstitut Pantone erklärte ‚Ultra Violet‘ zur Trendfarbe des Jahres 2018.

Violette Anwendungen

Süßwaren

Die Farbe Violet kann von innovative sowie klassische Aromen unterstreichen: Lutscher, Bonbons oder Jelly Beans mit Waldbeer- oder Traubengeschmack sind bei den Konsumenten immer beliebt, aber auch exotische Geschmacksprofile wie Lavendel oder Feige können einen gewissen Reiz in alle Arten von Süßwaren bringen. Hat jemand Lust auf Feigenschokolade?

Getränke

Die Erwartungen in Sachen Gesundheit, die mit violetten Früchten und Gemüse verknüpft sind, machen Violet zur idealen Farbe für funktionelle Getränke wie Frühstücks-Smoothies oder Kombucha. Violette Früchte wie Brombeeren und Pflaumen bringen eine leckere Note in klassische Cola-Getränke. Im stetig wachsenden Segment der leicht alkoholischen Getränke dienen diese Früchte (oder für die Mutigen auch violette Gemüsesorten) als gute Basis für innovative alkoholfreie Cocktails.

Backwaren

Instagram-taugliche Desserts sind populär wie nie. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Backwaren im neuen violetten Gewand auftreten. So erscheint zum Beispiel Ube, eine violette Yamswurzel von den Philippinen, auf Speisekarten und in Onlinemedien als Donut-Glasur, Kuchenfüllung, Keks oder Käsekuchen.
Auch für vegane Rohkostkuchen – der neuesten Sensation im Backwarenbereich – ist Violet eine unverzichtbare Farbe.

Würzige Anwendungen

Egal ob Suppe, Pasta oder Dip – ein Schuss Violett macht jedes Gericht zum Blickfang. Violette herzhafte Produkte sichern Ihnen die Aufmerksamkeit der Kunden und weisen im Produkt visuell auf einen möglichen ernährungsphysiologischen Nutzen hin.

Eiskrem

Auch gesundheitsbewusste Konsumenten möchten Eiskrem genießen! Dank zweier Trends in diesem Bereich – leichte Eiskrem und Superfood-Aromen – ist alles möglich. Der richtige Violetfarbton unterstreicht die Farbe von Açai Eiskrem, währen ein tiefer Lavendelton den Konsumenten davon überzeugt, dass auch seine kalorienreduzierte Eisvariation einen ebenso vollen Geschmack hat wie das köstlichste Gelato.